melanieharrold

Wintergrüne Heckenkirsche

Einige sträucher sorgen auch im winter für etwas farbe im garten. Jährlich legt das duftende winterwunder circa 20 bis 30 zentimeter in breite und höhe zu. Als heckenkirschen werden vor allem die strauchig wachsenden arten bezeichnet bei denen die blüten paarweise stehen.

Beschreibung immergrüne kriech heckenkirsche.

Wintergrüne heckenkirsche. Die heckenkirschen und geißblätter lonicera sind eine pflanzengattung in der familie der geißblattgewächse caprifoliaceae. Die winter heckenkirsche lonicera x purpusii ist einer der wenigen gartensträucher die schon ab januar ihre blüten entfalten. Der strauch trägt im frühsommer kugelige rote.

Die etwa 180 arten sind auf der nordhalbkugel weitverbreitet. Der dornenfreie löffel ilex mit bis zu zwei metern wuchshöhe. Der blütenstrauch gehört zu familie der geißblattgewächse caprifoliaceae und ist eng mit den schlingenden geißblattarten verwandt.

Die heckensmyrte wächst bodendeckerartig an hängen und böschungen und ist ein niedriger dicht verzweigter immergrüner strauch mit zum teil bogig überhängenden ästen. Die wohlriechende heckenkirsche lonicera fragrantissima auch duft heckenkirsche winter geißblatt oder winter heckenkirsche ist eine pflanzenart aus der familie der geißblattgewächse caprifoliaceae. Dicht verzweigt wächst dieses wunderschöne manchmal wintergrüne gehölz zu einer höhe von zwei bis drei meter heran.

Die heckenkirsche maigrün mit geringer größe von maximal einem meter. In milden wintern öffnen sich die ersten blüten oft sogar schon im dezember. Ein immergrüner busch ergänzt ihren garten optimal wenn sie auch im winter noch ansehnliches grün genießen möchten.

Wintergrüne heckenpflanzen behalten ihr laub über den winter sicher an den zweigen. Immergrüner strauch ausgebreitet wachsend bis 0 8 1 5 m hoch. Fotos bilder immergrüne kriech heckenkirsche.

Zweige mit vollem mark. Die winter heckenkirsche lonicera x purpusii ist um 1920 als kreuzung im botanischen garten darmstadt entstanden. Sie kommt ursprünglich in china vor ist jedoch als zierpflanze über ihre natürlichen vorkommen hinaus verbreitet.

In der breite entwickelt sich die winter heckenkirsche duft heckenkirsche auf 120 bis 150 zentimeter. Die wohlriechende heckenkirsche wächst. Heimat mittel und west china.

Zusätzlich freuen sich. Bei diesen pflanzen findet der laubabwurf regelmäßig nicht im herbst statt sondern erst im frühjahr direkt vor dem neuaustrieb zum beispiel bei der berberitze. Wir stellen ihnen elf winterharte immergrüne arten vor die einen sonnigen standort mögen.

Der buchsbaum mit kleinen dunkelgrünen blättern und einer höhe von bis zu 1 5 metern. Der zierliche strauch wird nur zwei meter hoch und besitzt sehr dünne triebe die ab februar mit intensiv duftenden rahmweißen blüten besetzt sind. Die immergrüne heckenkirsche ist auch unter den beiden namen heckenmyrte und böschungsmyrte bekannt.

Um in den vollen genuss des duftes zu kommen pflanzt der gärtner den strauch.